• Home
  • Die Schule
  • Lehrer
  • Kürse ünd Orte
  • Schulethik
  •     Im Unterricht
  • Tanzkleidüng
  • Kalender
  • Mediathek
  • Wettkampfergebnisse
  • Hamburg Feis
  • Irish Dance
  • Kontakt/Impressum
  • Links
  • Mitgliederbereich
  •   Deutsch   English

    Schulethik  - unser Fokus...

    Wettkämpfe

    Solotänze:

    Wir bestärken jede/n Tänzer/in darin bei so genannten Feiseanna anzutreten - die in verschiedenen europäischen Städten das Jahr über verteilt stattfinden. Im Besonderen motivieren wir unsere Tänzer an unserem eigenen Wettkampf, dem Hamburg Feis, teilzunehmen. Sobald man seinen Beginners Reel gelernt hat, darf man bei uns an Wettkämpfen teilnehmen. Und wir können garantieren, einmal teilgenommen am ersten Wettkampf möchte man gar nicht mehr aufhören, denn es mach einfach SPAß!

    Gruppentänze:

    Gruppentänze sind ein ebenso wichtiger Bestandteil des Irish Dance wie das beliebte Steppen. Jede/r Schüler/in kann daran teilnehmen. Durch erlernen der Ceilitänze können Tänzer/innen im „spielerischen" Umgang ihre Grundtechniken und -schritte festigen und sich mit der Zeit für das Wettkampf - Ceiliteam qualifizieren, sofern dies gewünscht.

    Auftritte:

    Gehören zum Irish Dance wie die Luft zum Atmen. Wer hat sie nicht schon bewundert, die tollen Showtänzer/innen mit ihren flatternden Kostümen, die rasanten Figurenwechsel auf der Bühne und die mitreißende Musik. Genau dies bieten wir für Ambitionierte über da Jahr hinweg.

    Grade Examinations:

    Sind wie die Gürtelprüfungen im Judo bzw. auch im Ballett bekannt. Grades Prüfungen bieten ebenso wie Wettkämpfe, bei uns die Möglichkeit in den Irish Dance Level aufzusteigen. Anders als bei Wettkämpfen geht es hier um die individuelle „Bestleistung". Man wird nicht mit anderen verglichen, sondern von einem Prüfer nur an sich selbst gemessen.

    Irish Dance Recreation:

    Es ist kein Problem, wenn jemand nicht an Wettkämpfen, Grade Prüfungen oder an Auftritten teilnehmen möchte. Unsere Irish Dance Recreation Klasse bietet nach Abschluss des Grundkurses und einem gewissen Stand in Beginners Level, die Möglichkeit mit Irish Dance Fit im Körper, den Füßen und im Kopf zu bleiben.

    „Irish Recreation" ist eine neue Klasse, in der sich Tänzer/innen wiederfinden können, deren Fokus mehr auf dem gesellschaftliche Miteinander, als auf dem tänzerischen Anspruch liegt.

    Die Idee dabei ist nicht nur Ceili (= Gruppentänze) zu machen sondern auch Solodancing aber hier hat das „Miteinander" Vorrang.


    [Home] [Die Schule] [Robert Gabriell] [Tanzkleidung] [Kurse und Orte] [Schulethik] [Kalender] [Mediathek] [Feiseanna] [Hamburg Feis] [Irish Dance] [Impressum] [Links] [Mitgliederber.] [Disclaimer & Datenschutz]

    © 2007-2018 Gabriell School
       of Traditional Irish Dance